Download Achtzigster Kongress: Gehalten zu Wiesbaden vom 21.–25. by J. F. Bergmann (auth.) PDF

By J. F. Bergmann (auth.)

Show description

Read Online or Download Achtzigster Kongress: Gehalten zu Wiesbaden vom 21.–25. April 1974 PDF

Best german_12 books

Raumforderungen der Niere im sonographischen Bild: Textbuch und Atlas

Dieses Buch von H. Bartels, dem Begründer der Urosonographie in Deutschland, ist ein Buch aus der Praxis für die Praxis. Es ist dem sonographierenden Arzt eine unmittelbare Hilfe für die täglich zu treffenden Entscheidungen bei der Klärung morphologischer Veränderungen der Niere und ihrer Umgebung. Besonders hingewiesen wird auf die umfassende Differentialdiagnostik aller Raumforderungen der Niere mit pragmatischen Merksätzen zur schnellen Interpretation.

Additional info for Achtzigster Kongress: Gehalten zu Wiesbaden vom 21.–25. April 1974

Sample text

Krankenanstalten in Wiesbaden, versah von 1948 bis 1960 das Amt des standigen Schriftfiihrers unserer Gesellschaft. Seit 1960 ist er deren Ehrenmitglied. Be Verdienste um die Gesellschaft erworben, wir gedenken seiner in herzlicher Dankbarkeit. 11 Herr Prof. Dr. Alexander Sturm, Direktor der Medizinischen Klinik und Nervenklinik der Stadt. Krankenanstalten in Wuppertal-Barmen ist der Mehrzahl von uns durch seine Arbeiten auf den Gebieten neurovegetativer Regulationen und ihrer Storungen bekannt, Arbeiten, die iiber die Grenzen unseres Landes hinaus Beachtung und Anerkennung fan:den.

Totenebrung In tiefer Trauer gedenken wir der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder unserer Gesellschaft, es sind dies: Dr. Wilhelm Feilbach, Bad Homburg v. d. H. Dr . Anne-Kathrein Focken, Berlin Dr. Hans-Eugen Fischer-Baling, Stuttgart Prof. Dr. Ernst Gadermann, Hamburg Sanitatsrat Dr. Gustav Giegler, Halberstand Dr. Hans Globig, Ebersdorf Dr. Werner Hacker, Burg Dr. Heribert Hammerl, Wien Prof. Dr. Max Hochrein, Ludwigshafen Prof. Dr. Friedrich Kauffmann, Wiesbaden Dr. Karl Kindermann, Gottingen Dr.

Med. L. v. llburg 29. 1912 Geh. -Rat Prof. Dr. med. R. STINTZING- Jena 30. 1913 Geh. Rat Prof. Dr. med. F. PENZOLDT- Erlangen 31. 1914 Prof. Dr. med. E. v. : Geh. -Rat Prof. Dr. med. W. ll 32. 1920 Geh. Rat Prof. Dr. med. O. MINKOWSKI- Breslau 33. 1921 Prof. Dr. med. G. KLEMPERER- Berlin 34. 1922 Prof. Dr. med. L. BRAUNER- Hamburg 35. 1923 Prof. Dr. med. K. F. WENCKEBACH- Wien 36. 1924 Geh. Rat Prof. Dr. med. M. MATTHES- Konigsberg 37. 1925 Geh. Rat Prof. Dr. med. F. MORITZ- Koln 38. 1926 Prof.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 33 votes